Scholarship for Change - Indonesien

Projektstatus:

Laufend

Projektort:

Lombok, Indonesien

Projektzeitraum:

November 2012 - offen

Projektausgaben:

1.150€ p.a.

Projektleiter:

David Reissmüller

Worum geht's?

 

Mehr als 20% der ca 3,3 Millionen Menschen in Lombok leben in Armut und viele Familien müssen mit einem Einkommen von unter 1$ pro Tag überleben. Aufgrund dieser Verhältnisse müssen Kinder häufig auf der Straße arbeiten, um die Familie mit zu ernähren oder werden sogar ausgesetzt, weil Eltern kein Geld haben, um ihre eigene Familie zu versorgen.

2006 wurde die NGO Peduli Anak als Zufluchtsort für Lomboks Straßenkinder gegründet. Chaim Fetter, der Gründer und gebürtiger Däne, will mit seinem „Child Development Center“ einen Zufluchtsort für die Straßenkinder der Insel Lombok bilden. Seine Vision lautet: „Every child in the world deserves a chance to live a happy and healthy life, free from poverty, exploitation and violence“.

Die Kinder in Peduli Anak bekommen regelmäßige Mahlzeiten, Unterkunft, Kleidung, medizinische Versorgung, psychologische Betreuung und allen voran: ein sicheres Zuhause.

Als ein Mitbegründer von Campus for Change im Urlaub auf die Organisation aufmerksam wurde, war schnell klar – das möchten wir unterstützen. Seitdem fördern wir zwei Kinder – Andi und Sapiudin auf ihrem Weg in ein besseres Leben.

 

Was wollen wir erreichen?

 

Mit diesem Projekt wollen wir den geförderten Kindern einen erfolgreichen Start in ein unabhängiges Leben ermöglichen – abseits der Straßen Lomboks. Das Aufwachsen in einer geschützten Umgebung mit Gleichaltrigen soll den Kindern in einem behüteten Umfeld eine glückliche Kindheit ermöglichen.

Darüber hinaus wird ihnen die Möglichkeit geboten, mit einer guten Ausbildung später eine eigene Familie ernähren zu können und damit nachhaltig der Ausbruch aus dem Teufelskreis der Armut gesichert.

 

Wie ist der aktuelle Stand?

 

Andi (16), re., und Sapiudin (21), li., haben wir seit Anfang an unterstützt. Sapiudin hat mittlerweile seinen High School Abschluss erlangt und absolviert aktuell (2017) einige Praktika, um den für sich besten Berufsweg zu identifizieren. Früher wollte er immer Ingenieur werden, aktuell interessiert ihn die Hotelbranche sehr. Wir werden ihn auf seinem Weg auf jedenfall noch weiterhin begleiten und unterstützen.

Nachdem die ersten Kinder mittlerweile alt genug für eine eigene Ausbildung abseits von Peduli Anak sind, wollen wir weiterhin mit der NGO kooperieren und haben 2017 neue Kinder in unsere Förderung aufgenommen. Für Ramzi (12), Dina Wati (10), Alia Qholila (9), Ahmad Haekal (6), Zaenudin Azhari (6) und Fatoni (6) haben wir außerdem Teile des Child Support Plans übernommen. Daraus ergibt sich eine gesamt Fördersumme von 4.200 EUR/Jahr durch Campus for Change.

 

Campus for Change e.V.

Postfach 340221

80099 München

 

info(at)campus4change.org

Spendenkonto:

Campus for Change e.V.

IBAN: DE 22 7015 0000 1003 5561 47

BIC: SSKMDEMMXXX

Stadtsparkasse München

Vereinsregister: VR203409

Sitz und Gerichtsstand: Amtsgericht München

 

Impressum