Sabga ergreift Initiative

Projektstatus:

Abgeschlossen

Projektort:

Sabga, Kamerun

Projektzeitraum:

April 2010 - Juni 2011

Projektausgaben:

23.000€

Projektleiter:

-

Worum geht's?

 

Das Projekt „Sabga ergreift Initiative“ wurde 2010 in Anschluss an viele Gespräche mit in Deutschland lebenden Ärzten aus Kamerun begonnen und sollte die Bemühungen des im Nord-Westen Kameruns aktiven Cameroon Baptist Convention Health Boards unterstützen. Das CBCHB setzt sich seit Jahren für eine adäquate medizinische Versorgung der Bevölkerung in Kamerun ein und erwies sich als starker und vertrauenswürdiger Partner für dieses erste Projekt unserer damals noch sehr jungen Organisation. Im Mittelpunkt des Projekts stand der Ausbau und die Renovierung einer Krankenstation in der Ortschaft Sabga im Nord-Westen Kameruns. Das Personal dieser Krankenstation war überdurchschnittlich motiviert und gut ausgebildet, konnte aber aufgrund der räumlichen Gegebenheiten oft nur wenig für Patienten tun. Darum entschlossen wir uns den Träger der Station, das CBCHB, bei der Finanzierung des Ausbaus zu unterstützen.

Was haben wir erreicht?

 

Nachdem die Grundsteinlegung für den Zubau bereits im September 2010 geschah und auch die Finanzierung des Projekts bereits Ende 2010 abgeschlossen werden konnte, standen 2011 der Baufortschritt und die weitere Begleitung des Projektes im Fokus unserer Tätigkeiten.

Durch den Ausbau wurde auch das Personal der Krankenstation aufgestockt und bis zu drei neue Arbeitsplätze geschaffen. Patienten können nun wieder adäquat und unter hygienischen Bedingungen versorget werden. Insgesamt beliefen sich die Projektkosten auf 23.000 Euro. Die Station ist nach wie vor gut in die Struktur des Trägers, dem CBCHB, eingegliedert und die laufenden Kosten können getragen werden, sodass die einmalige Investition in die Bausubstanz der Krankenstation aus heutiger Sicht den Menschen in Sabga noch lange zu Gute kommen wird.

Zur nachhaltigen Betreuung haben wir das Projekt in das Programm “Students for Cameroon“ des Vereins aufgenommen. Somit konnten wir eine regelmäßige Betreuung durch Medizinstudenten aus München gewährleisten, so dass der nachhaltige Erfolg des Projektes gesichert ist.

 

 

Campus for Change e.V.

Postfach 340221

80099 München

 

info(at)campus4change.org

Spendenkonto:

Campus for Change e.V.

IBAN: DE 22 7015 0000 1003 5561 47

BIC: SSKMDEMMXXX

Stadtsparkasse München

Vereinsregister: VR203409

Sitz und Gerichtsstand: Amtsgericht München

 

Impressum